Eine Lösung für jede Institution im Gesundheitswesen

Was ist LPZ?

‘Ein geeignetes Instrument um die Pflegequalität zu messen‘

Angewandt wird bei der nationalen Prävalenzmessung das etablierte, international verbreitete und erprobte Verfahren der Universität Maastricht (International Prevalence Measurement of Quality of Care), LPZ International. Die Methode LPZ wird angewendet, um Erkenntnisse über die Pflegequalität in Ihrer Institution sowie spitalvergleichend zu gewinnen. Die Methode LPZ ist ein reliables Messinstrument. Anhand der Messergebnisse können Sie Stärken und Entwicklungspotenziale in Ihrer Institution feststellen und Sie erhalten Anstoss für interne Verbesserungsprozesse. Ihre Institutionsspezifischen Messergebnisse können auf einfache Weise verglichen werden: einerseits zwischen Standorten/Stationen innerhalb Ihrer Institution und andererseits mit den nationalen Ergebnissen des gleichen Spitaltyps.

Die Nationale Prävalenzmessung Sturz, Dekubitus und Dekubitus Kinder ist eine jährlich stattfindende Messung von Pflegeindikatoren im Auftrag des «nationalen Vereins für Qualitätsentwicklung in Spitälern und Kliniken» (ANQ), die in Zusammenarbeit mit der Universität Maastricht und mit den Kooperationspartnern Haute école de santé Fribourg (HedS-FR) und der Scuola universitaria professionale della Svizzera italiana (SUPSI) durchgeführt wird.

LPZ International steht für:

«LPZ 2.0» vollständig überarbeitet! Einfach, reliabel und valide.

Das Instrument «LPZ 2.0» wurde vollständig überarbeitet. Es ist nun benutzerfreundlicher, interaktiver und adressatengerechter. Die Methode LPZ ist reliabel und valide und hat seine Nützlichkeit und Effektivität über Jahre hinaus bewiesen. Die langjährige Erfahrung von LPZ International gewährleistet, dass die Messung effizient und mit angemessenem Datenumgang durchgeführt wird. Alle Daten werden pseudonymisiert verarbeitet; Zum Schutz der Personen-, Stations- und Spitaldaten wurde seitens der Universität Maastricht eine Datenschutzbestimmung aufgestellt. Klicken Sie hier zum Download des Datenreglements des ANQ. LPZ International ist Teil des Caphri Research Instituts, Fakultät für Gesundheit, Medizin und Life Sciences der Universität Maastricht.

Das LPZ Dashboard

Die nationalen und institutionsspezifischen Ergebnisse der Nationalen Prävalenzmessung Sturz, Dekubitus und Dekubitus Kinder werden im LPZ Dashboard präsentiert.

Ihre Institution im Überblick

Im LPZ Dashboard erhalten Sie auf einen Blick einen Überblick über die in ihrer Institution gemessenen Indikatoren zur Pflegequalität.

Ihr Nutzen

Messen

Die Teilnahme an den nationalen Prävalenzmessungen ANQ mit der Methode LPZ gibt einen Einblick in die Qualität von pflegespezifischen Ergebnisindikatoren in Ihrer Institution sowie spitalvergleichend. Nach dem Abschluss der Messung erhalten Sie einen Überblick zur Prävalenz, Prävention und Behandlung Ihrer gemessenen Indikatoren. Die Daten werden pro Patientin, Patient, pro Station, pro Standort und pro Spitalgruppe präsentiert.

Vergleichen

Die Messergenbisse der Nationalen Prävalenzmessungen ANQ werden im LPZ Dashboard präsentiert Das LPZ Dashboard ermöglicht einen einfachen Vergleich der Messergenbisse zwischen verschiedenen Messjahren sowie zwischen verschiedenen Stationen oder Standorten Ihrer Institution. Weiter können Sie Ihre Messergebnisse mit den nationalen Daten (des gleichen Spital- und Stationstyps) vergleichen.

Verbessern

Mit der Prävalenzmessung möchte LPZ International zur Verbesserung der Pflegequalität beizutragen. Die mit der Methode LPZ International erhobenen Daten sollen einen Einblick in die Pflegequalität der eigenen Institution geben sowie einen Vergleich mit der Pflegequalität ähnlicher Institutionen ermöglichen.

Voraussehen

LPZ International ist das ideale Instrument für die Dokumentation der Versorgungsqualität bezogen auf einzelne Pflegeindikatoren. Die fortlaufenden Qualitätsmessungen können einen Anstoss für Qualitätsverbesserungen geben. Anhand der Messergebnisse können Sie die Pflegequalität in Ihrer Institution einschätzen und weiterentwickeln bzw. entsprechende Massnahmen in die Qualitätsstrategie Ihrer Institution integrieren.

Nationale Prävalenzmessung Sturz, Dekubitus und Dekubitus Kinder